BerichtBuntes Wochenend- Programm beim ESV Penzberg

Ein buntes Programm haben sich die Verantwortlichen beim ESV da am vergangenen Wochenende ausgedacht und erfolgreich in die Tat umgesetzt:

Am Freitagabend luden die Eisenbahner Kicker zum Nachtflohmarkt auf Ihrem Gelände ein. Das Interesse an der erstmalig angebotenen Aktion war überwältigend. Bis zum Start um 18 Uhr wurden rund 50 unterschiedlichste Stände auf dem Trainingsplatz aufgebaut, welche die Besucher zum stöbern, verweilen und feilschen einluden. Auf den Händlertischen gab es für jeden etwas zu finden, egal ob Kunst und Schmuck für die Großen oder buntes Spielzeug für die Kleinen. Für die notwendige Stärkung der Besucher und Teilnehmer sorgte das ESV Organisationsteam. Es gab Saftiges vom Grill und im Zentrum des Rummels eine Bar, die die Spieler der Herren Mannschaft auf die Beine gestellt hatten. So konnten sich die Händler beider Seiten zu späterer Stunde und bei abkühlenden Temperaturen beispielsweise an einem heißen Mojito erwärmen.

Bereits Samstagmorgen ging es bei schönstem Sonnenschein an der Fischhaberstraße mit dem Saisonauftaktturnier der allerjüngsten Nachwuchskicker weiter. Um 9.30 Uhr starteten die Bambinis in ihr Turnier. Die teilnehmenden 10 Mannschaften ermittelten in einer Gruppenphase und anschließenden KO-Spielen einen Champion. Der Turniersieg ging in einem für Kinder und Eltern aufregenden Finale an die gastgebende Mannschaft vom ESV Penzberg, die sich knapp mit 1:0 gegen den 1. FC Weidach durchsetzen konnten. Neben den Finalisten zeigten auch die Teams aus Benediktbeuren, Iffeldorf, Sachsenkamm, Bad Heilbrunn, Kochelsee/Schlehdorf, Königsdorf und der Nachbar vom FC Penzberg, was sie in ihren jungen Jahren bereits am runden Leder so draufhaben und dass man nach der Corona Pause noch richtig viel Lust an Bewegung und Spielspaß hat.
Für eine tolle Atmosphäre sorgten neben Musik und Turnier Moderation vor allem die vielen mitgereisten Eltern, Geschwister und Großeltern der Kleinsten.

Genauso stimmungsvoll und sportlich ansprechend verlief auch der Nachmittag, an dem nun die F-Jugend gefordert war. Den Turniersieg konnten die Kinder des FC Kochelsee/Schlehdorf für sich beanspruchen, sie setzten sich gegen den SV Sachsenkamm mit 1:0 durch. Ein besonderes Zuckerl für Spieler und Eltern war die abschließende Wahl zum Spieler und Torwart des Turniers, welche von den teilnehmenden Trainern gewählt wurden. Die beiden Trophäen konnten Teams aus dem Landkreis Bad Tölz mit nach Hause nehmen, der SV Bad Heilbrunn für den Torwart, der SV Bad Tölz für den besten Spieler.

Das Tagesprogramm wurde von den ESV´lern mit einer aufblasbaren Torwand abgerundet, kostenlosen Obst für die jungen Spieler und reichhaltigen Verpflegungsangeboten für die Trainer und Fans. Rundherum konnten die ehrenamtlichen Mithelfer und Organisatoren des Vereins auf ein sehr gelungenes Wochenende mit viel positiver Resonanz der Teilnehmer zurückblicken. Diese ist sicher Ansporn genug, die Aktionen im kommenden Jahr zu wiederholen.

Ein ganz besonderer Dank gilt allen fleißigen Helfern, von den Organisatoren, über das Orga-Team des ESV bis hin zu allen Eltern, welche so tatkräftig den Verein beim Auf – und Abbau sowie Kioskverkauf unterstützt haben.

WOULD YOU LIKE TO JOIN OUR SOCCER CLUB?

© ESV Penzberg e.V.