BerichtSpielberichte Damen / Juniorinnen KW 36

U15 Mädchen  Testspiel

Post SV München – SG Penzberg  1:2 (0:1)

Die neu formierte Penzberger Mannschaft tat sich in der Anfangsphase gegen einen engagierten Gegner sehr schwer. Erst im Laufe des Spiels fand man zueinander und konnte so das ein oder andere Mal gefährlich vor das Münchner Gehäuse gelangen. Emma Watson war es vorbehalten den Führungstreffer für die Penzbergerinnen zu erzielen.

Im zweiten Durchgang wurden die Gastgeberinnen immer dominanter, doch die Hintermannschaft der SG war kaum zu überwinden. Besser machten es die U15 Mädchen aus Penzberg.  Durch die immer weiter vorrückenden Gastgeberinnen, taten sich große Lücken zum Kontern auf. Eine der Angriffe konnte Aurelia Kreller zum 2:0 nutzen.

Mit dem Schlusspfiff erzielten die Mädchen des Post SV nach einer Ecke den nicht unverdienten Anschlusstreffer.

 

 

U17 Mädchen  Bezirksliga

SG Sachsenkam – SG Penzberg  1:1 (0:1)

Von Anfang an setzten die Penzbergerinnen die gegnerische Mannschaft unter Druck und in der Anfangsphase erzielte Lisa Theuerkorn den frühen Führungstreffer für Penzberg. Auch in der Folgezeit blieben die Penzbergerinnen die dominante und engagierte Mannschaft, doch trotz einiger Einschussmöglichkeiten wurden die Chancen nicht genutzt. In der zweiten Hälfte dann ein ausgeglichenes Spiel. Der insgesamt glückliche Ausgleichstreffer für Sachsenkam  fiel durch einen Treffer aus der Ferne der Marke Sonntagsschuss.

 

Damen Kreisklasse

SG SF Bichl/ESV Penzberg  – BCF Wolfratshausen II  2:1  (1:1)

Gleich im ersten Spiel konnte die neu formierte Spielgemeinschaft aus Bichl und Penzberg im Nonnenwaldstadion die ersten drei Punkte einfahren.

Das Spielgeschehen spielte sich überwiegend in der Hälfte der Gäste ab, doch erst mit einem Fernschuss über die weit vor dem Tor agierende Torhüterin der Gäste konnte Gianna Zavattieri den Führungstreffer erzielen. Überraschend kam in der Folgezeit der Ausgleich nach einem Eckball.

Nach einer unübersichtlichen Situation im BCF Strafraum war es erneut Gianna Zavattieri, die am schnellsten reagierte und so in der zweiten Hälfte den Siegtreffer für die Gastgeberinnen markieren konnte.

WOULD YOU LIKE TO JOIN OUR SOCCER CLUB?

© ESV Penzberg e.V.