LigaESV qualifiziert sich für das Zugspitz-Finale der Futsal-Hallenmeisterschaft des BFV

 

ESV belegt bei der Endrunde Gruppe Mitte der Futsal-Hallenmeisterschaft im Kreis Zugspitze den 3.Platz und qualifiziert sich somit für das Zugspitz-Finale

Die Eisenbahner lassen das „alte“ Jahr erfolgreich ausklingen und qualifizieren sich nach einem 3.Platz beim Finale für die Zugspitz-Endrunde der diesjährigen Futsal-Hallenmeisterschaft des BFV am 5.Januar 2020 in Fürstenfeldbruck.

Bereits die Vorrunde konnten die ESV´ler am 14.12.2019 erfolgreich für sich gestalten. Nachdem das Team in seiner Gruppe hinter dem TSV Murnau den 2.Platz belegte, reichte dies für den Einzug in die Endrunde der Gruppe Mitte.

In der Endrunde, welche am 21.12.2019 in der Wellenbadtrunhalle ausgetragen wurde, standen die ESV´ler am Ende auf dem 3.Platz und erreichen somit die Qualifikation zum Zugspitz-Finale am 5.Januar 2020 in Fürstenfeldbruck.
Die Endrunde wurde in 2 Gruppen gespielt, der ESV gewann seine Spiele in Gruppe 1 gegen den SC Huglfing mit 1:0 und gegen die SpVgg Penzberg-Maxkron mit 2:0. Gegen den TSV Murnau unterlagen die ESV´ler knapp mit 0:1. Somit mußte der ESV als Tabellenzweiter seiner Gruppe im Halbfinale gegen den 1.FC Penzberg antreten. Die FC´ler wurden ihrer Favoritenrolle gerecht und siegten knapp mit 3:2. Die Eisenbahner trafen nun im Spiel um Platz 3 auf den ASC Geretsried, nur der Sieger qualifiziert sich fürs Zugspitz-Finale. Es entwickelte sich von Beginn an eine umkämpfte und ausgeglichene Partie mit dem etwas glücklicheren Ende für den ESV. Die Eisenbahner gingen früh mit 1:0 in Führung und brachten diese knappe Führung in einer am Ende etwas hektischen Partie über die Ziellinie.

WOULD YOU LIKE TO JOIN OUR SOCCER CLUB?

© ESV Penzberg e.V.