ESV Penzberg

24 Juli, 2019

Start Jugend Jugend Aktuell Spielberichte der Junioren KW 13/2019

A-Junioren (KK): FC Penzberg - ESV Penzberg 5:3

Die über 100 Zuschauer sahen ein heiss umkämpftes, intensives Spiel, das jedoch spielerisch enttäuschte, und von den Fehlern beider Devensivreihen geprägt war.

Wie erwartet versuchten die Gastgeber,  ihre schnellen Spitzen einzusetzen, sowie über Standards zum Erfolg zu kommen.

Einen ersten Freistoß aus dem Halbfeld konnte Michi Wiedenhofer auf der Linie noch akrobatischen klären, bei der anschließenden Ecke durfte ein FC Spieler aber ungehindert einköpfen. Nur kurz später konnte Justin Leikefeld nach starker Vorarbeit von Kai Schumacher ausgleichen. Durch eine Kopie des ersten Treffers gelang dem FC die erneute Führung, dem die Gastgeber nach einem Torwartfehler nur kurze Zeit später das 3:1 folgen ließen.

Silvan Zimmermann und Johannes Schroth vergaben in der Folgezeit zwei klare Möglichkeiten zum Anschluss.

Allerdings verteilten auch die Gastgeber Geschenke. In der 42. Minute versenkte Tino Stojadinovic einen Freistoß ins Torwarteck und kurz später unterlief dem FC ein Eigentor zum 3:3 Halbzeitstand.

IMG_0580

Gleich nach dem Wechsel setzte sich ein FC Spieler gegen drei (!) ESVler durch und markierte die erneute Führung. Eine Viertelstunde vor Schluss nutzten die Gastgeber eine zu kurze Faustabwehr von Torwart Küblbeck zum 5:3.

Der ESV gab aber nicht auf und drängte auf den Anschluß. Pech hatte Silvan Zimmermann mit einem Pfostenschuss . In der Schlussphase scheiterten dann noch Tino Stojadinovic mit einem Elfmeter und Niklas Mauritz mit einem Freistoß am Torwart.

Fazit: die Mannschaft,  die etwas weniger Fehler machte, hat gewonnen.

Der ESV spielte in folgender Besetzung :

Niclas Küblbeck, Alex Reiser, Niklas Mauritz,  Luis Kuhn, Alex Michl, Kai Schumacher, Michael Wiedenhofer,  Lukas Widhopf,  Silvan Zimmermann,  Justin Leikefeld, Johannes Schroth

Engewechselt wurden Tino Stojadinovic,  Hussaen Quasemi, Valentin Lenk, Georg Brock

IMG_0556

 


C-Junioren (KK): (SG) ESV Penzberg - (SG) TSV Farchant 3:0 (2 : 0)

Im ersten Heimspiel der Rückrunde ging es für die C – Junioren am Sonntag, den 31.03.19 gegen die (SG) TSV Farchant. Die C – Junioren spielten von Beginn an druckvoll und hatten auch gleich zwei gute Chancen durch Alexander Kügler und Dennis Michels. Nach einem Pass von ESV – Kapitän Philip Mauritz setzte sich Bastian Schweiger gegen seinen Gegenspieler durch und erzielte per Volley Schuss ins linke Eck, den 1:0 Führungstreffer für den ESV Penzberg in der 8.Spielminute. Nach einer Flanke von der rechten Seite von Fatlum Gashi ging ein TSV -  Abwehrspieler mit der Hand etwas unglücklich zum Ball. Den fälligen Handelfmeter verwandelte Philip Mauritz sicher zur 2:0 Führung für den ESV  in der 15.Minute. Die C – Junioren spielten konzentriert weiter und standen sicher in der Abwehr. Der Kopfball von Bastian Schweiger nach einem Freistoß von Philip Mauritz in der 22.Minute ging nur knapp am Tor vorbei. Mit diesem Ergebnis ging es auch in die Halbzeitpause.

In der zweiten Hälfte war es für beide Mannschaften eine ausgeglichene Partie. Gegen Mitte des zweiten Spielabschnitts erhöhten die C – Junioren noch einmal das Tempo und erarbeiteten sich so Torchancen im Minutentakt. Bei dem platzierten Schuss von Philip Mauritz in Richtung Kreuzeck zeigte der Torwart der Gäste eine Glanzparade. Auch der Freistoß von Philip nur eine Minute später ging nur knapp am Tor vorbei, sowie der Heber von Dennis Michels, der die Querlatte streifte. In der 54.Spielminute gab es für die C – Junioren den zweiten Handelfmeter in diesem Spiel, nachdem ein Abwehrspieler aktiv mit der Hand zum Ball ging. Den fälligen Strafstoß verwandelte Dennis Michels mit einem platzierten Schuss zur 3:0 Führung für den ESV Penzberg. In der 61.Minute hatte Bastian Schweiger noch eine gute Möglichkeit über die rechte Seite. Für ESV – Torwart Tobias Stelzer war es heute ein etwas ruhigerer Arbeitstag, zeigte aber auch zwei starke Paraden und hielt somit seinen Kasten sauber. Und so gewinnen die C – Junioren ihr Heimspiel zum Start in die Rückründe mit 3:0 gegen die (SG) TSV Farchant.

Trainer Dominik Riedl war mit der Leistung der ganzen Mannschaft sehr zufrieden und freute sich mit den Eltern ( Fanclub ) und den Spielern über den gelungenen Saisonauftakt

Aufstellung ( Tore ): Tobias Stelzer  – Kevin Schmid , Jamin Simpson , Markus Kantschuster , Fatlum Gashi – Sebastian Waldenburg , Philip Mauritz (1), Julian Telahr , Dennis Michels (1)  – Alexander Kügler , Bastian Schweiger (1)

Eingewechselt: Nikolaos Kyriosoglou , Luca Niebergall

190301_c_1

 

Gelungener Saisonauftakt für die C - Junioren

Mit einem Heimsieg gegen den SV Bad Tölz und einem Unentschieden gegen den TSV 1847 Weilheim spielten die C – Junioren eine gute Vorbereitung für die kommende Rückrunde.

Am dritten Märzwochenende stand für die C – Junioren zuerst ein Trainings Camp auf dem Programm mit 3 intensiven Einheiten. Den Auftakt machte der Freitag mit einer Trainingseinheit und am Samstag dann mit zwei Einheiten. Am Sonntag, den 17.03.19 spielten die C – Junioren noch ein Testspiel gegen den SV Bad Tölz. Mit etwas schweren Beinen brauchten die C – Junioren um ins Spiel zu kommen. Durch einen Konter in der 30.Spielminute erzielten die Gäste aus Bad Tölz über die linke Seite den 1:0 Führungstreffer. Mit diesem Ergebnis ging es auch in die Halbzeitpause. In der zweiten Hälfte kamen die C – Junioren mit viel Schwung zurück. Nach einem Steilpass von Julian Telahr aus der Mitte heraus, erzielte Bastian Schweiger mit einem Flachschuss den 1:1 Ausgleich in der 43.Spielminute. Danach war es weitgehend eine ausgeglichene Partie. Nach einem indirekten Freistoß von Philip Mauritz in der 66.Spielminute, wurde der Ball direkt ins Tor abgefälscht zur 2:1 Führung für den ESV Penzberg. Die C – Junioren spielten konzentriert bis zum Schluss und gewinnen so ihr Testspiel am Ende mit 2:1 gegen den SV Bad Tölz. Zum Abschluss des Trainings Camp gab es für die Spieler und Trainer ein gemeinsames Mittagessen im ESV – Vereinsheim.

Im zweiten Testspiel spielten die C – Junioren am Sonntag, den 24.03.19 gegen den TSV 1847 Weilheim. Von Anfang an war es für beide Mannschaften eine ausgeglichene Partie. In der 15.Spielminute erzielten die Gäste aus Weilheim mit einem Schuss ins Kreuzeck, den 1:0 Führungstreffer. Nach einer tollen Kombination von Ben Viertelböck und Julian Telahr, gelang es Dennis Michels mit einem platzierten Schuss in lange Eck, der 1:1 Ausgleichstreffer in der 24.Minute. Mit diesem Ergebnis ging es auch in die Halbzeitpause. In der zweiten Hälfte erhöhten die Gäste das Tempo und nach einem Doppelschlag in der 47. sowie 48.Spielminute stand es plötzlich 1:3 aus Sicht der C – Junioren. Trotz des zwei Tore Rückstandes, schaffte es die Mannschaft zurück ins Spiel zu kommen. Nach einer Flanke von Tom Viertelböck erzielte Dennis Michels den 2:3 Anschlusstreffer in der 60.Minute. Die C – Junioren kämpften bis zum Schluss und so war es Alexander Kügler, der in der letzten Spielminute den umjubelten 3:3 Ausgleichstreffer erzielte. Somit endete ein torreiches Testspiel der C – Junioren am Ende mit einem 3:3 Unentschieden gegen den TSV 1847 Weilheim.

Trainer Dominik Riedl war mit der Leistung der ganzen Mannschaft aus den beiden Testspielen sowie mit der Beteiligung beim Trainings Camp sehr zufrieden und freut sich schon gemeinsam mit den Spielern auf die bevorstehende Rückrunde.

 

190201_c_1190201_c_2