ESV Penzberg

17 November, 2019

Start Herren Herren Aktuell ESV trennt sich 2:2 von Antdorf

ESV holt beim 2:2 in Antdorf einen Punkt

ASV Antdorf - ESV Penzberg  2:2 (1:2)
Torschützen:
0:1 Andreas Franke
1:1 Philipp Lipinski
1:2 Kilian Burger
2:2 Hrisovaladis Paliogiannis

Die ESV´ler holen einen Punkt in Antdorf und bleiben jetzt 4 Spiele in Serie ungeschlagen. Somit verbleibt der ESV in der Spitzengruppe der Tabelle der Kreisklasse 3.
„Eine Spitzenmannschaft holt in solchen Spielen einen Dreier", sagte Stefan Korpan, Trainer des ESV. Beide Teams bestimmten je eine Halbzeit – die erste der ESV, die zweite der ASV. „Wir hätten ein Tor nachlegen müssen", bemängelte Korpan. Die ESV´ler führten nach 45 Minuten 2:1. Nach einem schönen Solo von Andreas Franke ging der ESV in Führung. Nach den zwischenzeitlichen Ausgleich von Philipp Lipinski köpfte Kilian Burger den Ball nach einer Freistoßflanke ins Tor. Mit der knappen 2:1 - Führung ging es in die Halbzeitpause.

unter2

Der Ausgleich durch Hrisovaladis Paliogiannis in der 55.Minute war das erste Kopfball-Gegentor des ESV in dieser Saison. Warum der ESV nach dem Wechsel abbaute, wusste auch Stefan Korpan nicht. Unnötige Fouls und lange Bälle prägten das ESV-Spiel nach der Halbzeit und somit stand am Ende eine gerechte Punkteteilung.