ESV Penzberg

26 Juni, 2019

Start Herren Herren Aktuell ESV sichert mit Sieg in Schäftlarn den Klassenerhalt

ESV gewinnt in Schäftlarn und entledigt sich somit aller Abstiegssorgen

TSV Schäftlarn - ESV Penzberg  0:3 (0:2)
Torschützen:
0:1 Michael Reicheicher
0:2, 0:3 Semi Güven

Die Eisenbahner konnten am Samstag in Schäftlarn mit 3:0 gewinnen und haben sich somit 2 Spieltage vor Saisonende den Klassenerhalt gesichert.
GLÜCKWUNSCH an die Mannschaft und das Trainerteam um Stefan Korpan und Eugen Brenninger.

bene3

Nun ist es also geschafft. Der ESV Penzberg, der von vielen Experten vor der Saison als Abstiegskandidat gehandelt wurde spielt auch nächstes Jahr in der Kreisklasse. Dies machten die Eisenbahner bereits drei Spieltage vor Saisonende durch einen 3:0 Auswärtssieg beim TSV Schäftlarn fix.
Es wurde unter der Woche von Trainer Stefan Korpan mehrfach auf die Stärken und Schwächen des TSV Schäftlarn hingewiesen und diese Vorbereitung sollte sich auszahlen. Der ESV trat mit viel Selbstvertrauen auf und war taktisch hervorragend auf die Gastgeber eingestellt. Man ließ den TSV kaum zur Entfaltung kommen und überzeugte durch druckvolles Angriffsspiel. Gleich die erste nennenswerte Torgelegenheit nutzte Michael Reicheicher zur Führung. Nur fünf Minuten später hatte man per Elfmeter die Gelegenheit zu erhöhen. Leider vergab der erneut sehr kampfstarke Kilian Burger knapp. In Minute 42 sorgte eine klasse Einzelleistung von Semi Güven für die 2:0 Pausenführung, als er gleich drei Spieler des TSV schlecht aussehen ließ.
Nach dem Seitenwechsel versuchten die Gastgeber durch Härte und Provokationen zurück ins Spiel zu kommen. Das Spiel wurde auch ausgeglichener, jedoch mit keiner einzigen Torchance für die Gastgeber, so dass Eugen Brenninger den sonnigen Nachmittag genießen konnte. Als erneut Semi Güven eine halbe Stunde vor Schluss den 3:0 Endstand markierte stand Frühzeitig der Klassenerhalt fest und man kann entspannt die die letzten beiden Saisonspiele gehen.