ESV Penzberg

23 April, 2019

Start Jugend Jugend Aktuell Spielberichte der Juniorinnen KW 13/2019

E-Mädchen Grupp: SG Penzberg - TSV Gilching  24:0  (18:0)

Ungleicher könnte ein Partie kaum laufen. Die Penzbergerinnen in nahezu Bestformation der Tabellenzweite aus Gilching stark Ersatz geschwächt und ohne Wechselspielerin.

Bereits nach 10 sek zappelte der Ball zum ersten Mal im Gilchinger Tor , danach ging es quasi im Minutentakt weiter. Die Gäste waren in allen Mannschaftsteilen hoffnungslos unterlegen und so stand es bereits zur Halbzeit 18:0. Sechs weitere Tore in Durchgang zwei waren die Ausbeute in den zweiten 25 min.

 

C-Juniorinnen Bezirksliga: SG Penzberg - Spvgg Wildenroth  7:0  (4:0)

Direkt nach dem Anstoß konnte Steffi Sponsel unbedrängt bis zum Strafraum der Gäste mit dem Ball durch marschieren und mit einem platzierten Schuss ins lange Eck gleich in der ersten Minute den Führungstreffer erzielen.

Auch in der Folgezeit bestimmten die Gastgeber das Spiel geschehen. Doch zu  überhastet war man in der Folgezeit vor dem Tor. Auch war die Abwehr der Gäste inzwischen deutlich konzentrierter. Erst gegen Ende der ersten Halbzeit

ließen die Kräfte der Mädchen aus Grafrath nach und die Folge waren drei weitere Treffer für die SG durch Susanna Horak, Fiona Rauscher und Steffi Sponsel.

Auch im zweiten Durchgang blieb es sehr einseitig. Lena Wenger hatte im Tor einen ruhigen Nachmittag. Drei weitere Treffer war der Lohn für die Überlegenheit der Penzbergerinnen

 

B-Juniorinnen Bezirksliga: FC Puchheim  -  ESV Penzberg  11:3  (4:0)

In diesem Spiel hatten die Penzberger Mädchen das Nachsehhhen. Mit vielen C-Juniorinnen angereist musste man die körperliche Überlegenheit des FCP anerkennen. Schnell lag der Gastgeber mit zwei Toren in Front und man musste schon ein Debakel fürchten. Doch mit Fort schreitender Spieldauer erarbeitete man sich die ein oder andere Chance, doch meist glücklos agierte der ESV vor dem gegnerischen Tor. Zwei weitere Treffer vor der Pause brachte den Gastgeber endgültig auf die Siegesstraße.

Im zweiten Durchgang ein offener Schlagabtausch mit vielen Chancen und Toren auf beiden Seiten. Leider bekam man die gegnerische Mittelstürmerin nie unter Kontrolle und diese sorgte doch für die etwas zu hohe Niederlage.

 

 

jugend_esv_gruppenbild_offiziell