ESV Penzberg

16 Januar, 2019

Start Herren Herren Aktuell ESV verpasst Finalrunde der Futsal Hallenmeisterschaft

ESV scheidet in der 2.Runde der Futsal-Hallenmeisterschaft des BFV aus

Nach ihrem souveränen Gruppensieg in der 1.Runde der Futsal-Hallenmeisterschaft des BFV belegten die Eisenbahner in der 2.Runde nur den 3.Tabellenplatz und verpassen somit knapp die Finalrunde, für die sich nur die beiden Erstplatzierten der Tabelle qualifizieren.

Im ersten Spiel der 2.Runde, die am 15.12.2018 in der Wellenbadturnhalle in Penzberg ausgetragen wurde, trennte sich der ESV vom TSV Murnau 1:1-Unentschieden. Im 2.Spiel des Tages trafen die ESV´ler auf den 1.FC Penzberg. Leider konnten sie den 4:3-Sieg aus der 1.Runde nicht wiederholen und unterlagen dem Bezirksligisten mit 0:1.
In den weiteren Partien siegten die ESV´ler jeweils gegen SV Lichtenau-Weilheim mit 3:1, FC Megas A.GAP mit 1:0 und den SC Huglfing mit 3:1, aber gegen den Tabellenletzten SV Wessobrunn-Haid. reichte es nur zu einem 1:1-Unentschieden. Dies reichte am Ende nur zum 3.Tabellenplatz.

Turniersieger wurde der 1.FC Penzberg, Zweitplatzierter wurde die Mannschaft vom TSV Murnau, beide qualifizieren sich somit für die Endrunde.

Halle4_1

Der ESV spielte heute mit folgender Aufstellung:
Osman Yerli
Kilian Burger
Stefan Korpan
Michael Reicheicher
Semi Güven
Sebastian Schott
Zehudin Hajdarevic
Maximilian Neitzert
Tobias Szekeli