ESV Penzberg

15 August, 2018

Start Jugend Jugend Aktuell Hallenberichte der Junioren im Februar/März

C – Junioren werden Turniersieger

Zum Abschluß der Hallensaison 2017/18 waren die C – Junioren des ESV Penzberg beim Hallenturnier von SF Bichl am Sonntag, den 25.02.18 in der Benediktbeuerer Schulturnhalle mit dabei. Gespielt wurde das Turnier mit 7 Mannschaften im Modus „Jeder gegen Jeden“.

Folgende Mannschaften waren am Start -> (SG) ASV Habach / Kochelsee-Schlehdorf , TSV Farchant 1 , TSV Farchant 2 , SV Bad Tölz und der Gastgeber (SG) TSV Benediktbeuern / SF Bichl mit zwei Mannschaften .

Im ersten Spiel gegen den TSV Farchant 1 legten die C – Junioren gleich richtig los und ESV – Kapitän Valentin Lenk erzielte bereits in der 1.Spielminute das 1:0 per Flachschuss ins lange Eck. In der 5.Spielminute erhöhte Florian Baumgärtner , nach Pass von Bastian Schweiger , auf 2:0 für den ESV. Eine Minute später war es wieder Florian , der mit einem Schuss aus spitzen Winkel das 3:0 erzielte. So gewinnen die C – Junioren ihr Auftaktspiel mit 3:0 gegen den TSV Farchant 1 .

Das zweite Spiel gegen die (SG) ASV Habach / Kochelsee-Schlehdorf war von Beginn an eine spannende Partie. Beide Mannschaften spielten druckvoll und zeigten schnelle Spielzüge. In der 2.Spielminute erzielte Mirko Buric im Nachschuss das 1:0 für den ESV. Durch den Ausgleich in der 6.Minute , bekam die Partie nochmal die nötige Spannung. In der letzten Spielminute erzielte Florian Baumgärtner mit seinem Schuss ins kurze Eck den umjubelten 2:1 Siegtreffer für den ESV Penzberg.

Im 3.Spiel ging es gegen den Gastgeber die (SG) TSV Benediktbeuern / SF Bichl 1 . Beide Mannschaften zeigten schnelle Spielzüge und so entwickelte sich von Beginn an eine spanndende Partie. In der 4.Spielminute war es Forian Baumgärtner , der den 1:0 Führungstreffer erzielte. Aber die Gastgeber hatten die Antwort nur zwei Minuten später parat und schossen den 1:1 Ausgleichstreffer. Für die Entscheidung sorgte diesmal Marlon Markart in der letzten Spielminute. Mit seinem Tor zum 2:1 war der Sieg gegen die (SG) TSV Benediktbeuern / SF Bichl 1 , perfekt.

In Spiel 4 gegen die (SG) TSV Benediktbeuern / SF Bichl 2 waren die C – Junioren von Beginn an die    C – Junioren spielbestimmend. Auf Pass von Valentin Lenk , erzielte Marlon Markart das 1:0 für den ESV in der ersten Spielminute. Kurze Zeit später war es wieder Marlon , der auf Querpass von Valentin auf 2:0 erhöhte. Mit seinem 3.Treffer in diesem Spiel erzielte Marlon Markart in der 7.Spielminute einen lupenreinen Hattrick. Und so gewinnen die C – Junioren das Spiel gegen die (SG) TSV Benediktbeuern / SF Bichl 2 mit 3:0

Im fünften Spiel gegen den späteren Zweitplatzierten SV Bad Tölz brauchten die C – Junioren etwas um ins Spiel zu kommen, da der Gegner taktisch clever spielte. In der 5.Spielminute erzielte Florian Baumgärtner , auf Vorlage von Bastian Schweiger , mit seinem Schuss ins Kreuzeck den 1:0 Führungstreffer. Es blieb spannend bis zum Ende der Partie. Mit seinem Tor zum 2:0 sorgte Valentin Lenk , nach Steilpass von Marlon Markart , für die Entscheidung in diesem Spiel. Und so gewinnen die C – Junioren mit 2:0 gegen den SV Bad Tölz.

Im letzten Spiel gegen den TSV Farchant 2 hatten die C – Junioren im Torabschluss etwas Pech. Nachdem ESV – Torwart Maximilian Vorreiter den ersten Schuss noch mit einer Glanzparade parierte, musste er beim Nachschuss des TSV Stürmers dann doch hinter sich greifen. Und so liefen die C – Junioren bereits nach der 1.Spielminute einem Rückstand hinterher. In der 3.Minute erhöhte der TSV auf 2:0. Am Ende verloren die C – Junioren das Spiel gegen einen stark spielenden TSV Farchant 2 mit 3:0. Die Niederlage änderte aber nichts mehr an dem Turniersieg der C – Junioren.

Und so gewinnen die C – Junioren des ESV Penzberg das Hallenturnier der SF Bichl mit 5 Siegen , 1 Niederlage und einem Torverhältnis von 12:5 Toren.

Das Trainerteam Dominik Riedl und Alexander Schweiger freute sich zusammen mit der ganzen Mannschaft und den mitgereisten Eltern (Fanclub), riesig über den tollen Turniersieg zum Abschluss der Hallensaison.

Aufstellung ( Tore ): Maximilian Vorreiter , Luis Alexander , Mirko Buric (1) , Tobias Bauer ,  Jannik Grießmann , Severin Hofmeister , Kevin Schmid , Florian Baumgärtner (5) , Bastian Schweiger , Marlon Markart (4) , Valentin Lenk (2)

img_3020ab

 

E1 beim Heuwinkl-Cup erfolgreich

Beim 5. Heuwinkl-Cup des TSV Iffeldorf am Sonntag, 11.03.2018 in der Turnhalle in Benediktbeuern, belohnten sich die Spieler der E1 des ESV Penzberg endlich mit einem Turniersieg . Im gut organisierten Hallenturnier , trafen die Mannschaften des TSV Iffeldorf, ASV Antdorf, ASV Habach, TSV Benediktbeuern, und ESV Penzberg aufeinander.

 Im ersten Spiel gegen Antdorf taten sich die Eisenbahner noch schwer und waren mit einem 1:1 zufrieden . Schnell war am Anfang des Turniers klar, wenn der ESV erster werden möchte , müßen die weiteren drei Spiel gewonnen werden . Nach den Siegen gegen Iffeldorf und Habach, kämpften die Penzberger mit dem TSV Bendiktbeuern und dem ASV Antdorf um den Turniersieg .

 Im letzten Spiel des ESV gegen Benediktbeuern ging es für beide Mannschaften um den ersten- oder dritten Platz  .So war es kein Wunder , daß beide Teams noch einmal alles gegeben haben. Nach Abpfiff des Spiels ging die E1 des ESV Penzberg als glücklicher Sieger hervor .

 Mit einem Unentschieden und drei Siegen in vier Spielen, konnten Kai Horstmann, Veit Hieber, Sebastian Schneider, Ben Niebergall, Lukas Bröker, Bleart Rama, Felix Rudolph, Emil Klinski, Florian Schneider und Anton Beck den begehrten Wanderpokal mit Stolz entgegen nehmen .

180313_e1180313_e1_2

 

ESV Bambinis Turniersieger in Bichl

 Beim Hallenturnier der SF Bichl haben die ESV-Bambini bereits ihren zweiten Turniersieg in dieser Wintersaison gefeiert. Der jüngste Eisenbahner-Nachwuchs startete mit vier souveränen Siegen über den FC Kochelsee-Schlehdorf (4:0), die Gastgeber von den SF Bichl (5:0), den TSV Königsdorf (1:0) und den TSV Benediktbeuern (5:0). Aufgrund des guten Torverhältnis genügte im abschließenden Spiel gegen den SV Bad Heilbrunn ein 0:0-Unentschieden zum ersten Platz. Die Freude über den Turniersieg ohne ein einziges Gegentor war bei Mannschaft und Anhang riesig.

 Die Bambini des ESV freuen sich jederzeit über Verstärkung durch Kinder des Jahrgangs 2011!


bambini_bichl